Flachdachabdichtungen unsere Oberlage.

Die neue Dachhaut ist dreimal so dick wie eine herkömmliche Folienabdichtung. Viele Folien sind trägerlos und daher für eine Rissüberbrückung nach unserer Meinung nicht geeignet. Bei Anschlüssen, an denen die Dachhaut permanent stark beansprucht wird, sowie bei Beanspruchungen in der Fläche, z.B. durch Eis und Schnee, zeigt unsere Bahn ihre guten Eigenschaften. Die Spannungskräfte im Anschlussbereich und in der Fläche werden problemlos von dem integrierten Trägervlies aufgenommen und leicht verarbeitet.

Produktvorteile der Flachdachabdichtung Sauber und schnell zu verlegen. In optisch ansprechender Detailausführung und attraktiver Beschieferung mit dauerhafter Flexibilität und hochalterungsbeständig durch seine neuartige Weiterentwicklung bewährter Top-Plastomerbitumen-Rezepturen.

Bahnendicke: 5,2mm
Trägereinlage: Polyestergewebe
Höchstzugkraft: > 1000N/50 mm
   
Dehnung: > 20%
Kaltbiegeverhalten: < -35°C
Wärmestandfestigkeit:      + 105°C